II Elementgruppen des gekürzten PSE

1. Alkalimetalle

(1. Hauptgruppe)

1.1 Reaktion der Alkalimetalle

Li Lithium
Na Natrium
K Kalium
Rb Rubidium
Cs Cäsium
(Fr) Francium

Eigenschaften:

  • geringe Dichte
  • typischer Metallcharakter
    (e--Abgabe)
  • relativ weich
  • rel. niedriger Schmelzpunkt

V1 Reaktion von Lithium in Wasser

H2O mit Rhemolphtalein

Li- Stück

B1 Li schwimmt in Wasser

Gasbildung → Positive Knallgasprobe

Farbumschlag des Indikators nach pink → Lauge, alkalische Lösung

E1Li → Li+ + e-

H2 → 2 H+ + 2e-
2 Li + 2 H2O → 2 LiHO + H2

V2 Reaktion von Natrium und Wasser

B2

E2 Na → Na+ + e-

2H2O → 2HO- + H2
Δ H < 0

Alkalimetalle reagieren heftig mit Wasser zu Wasserstoff und Metallhydroxiden.

Die Reaktion von Na ist wesentlich heftiger
a) keine Reaktion
b) Gasbildung → Wasserstoff, Wärmefreisetzung
Aus a) folgt geringe Reaktionsfreudigkeit als bei Alkalimetallen.
Mg+ + HCl(aq) → Mg2+ + 2Cl- + H2

2. Die Erdalkalimetalle (2. Hauptgruppe)

2.1 Vergleich mit Alkalimetallen
z.B. Li, Na, K Be, Mg, Ca
Hauptgruppe 1 2
Zahl der Valenzelektronen 1 2
Kationen einwertige (Me+) zweiwertige (Me2+)
AtomradiusFallend
IonisierungsenergieSteigend
ReaktionsfreudigkeitFallend
DichteSteigend
Härte

2.2 Chemisches Verhalten

V Reaktion von Magnesium

3. Die Halogene (7. Hauptgruppe)

Name: "Salzbildner"

F Fluor
Cl Chlor
Br Brom
I Iod
(At) (Astat)

3.1 Vergleich der Elemente

alle:

Vorkommen:

Herstellung der Elemente durch Elektrolysen der Salzschmelzen oder Salzlösungen